Gewässerbehandlung / Water Treatment

 

Sanierung von Tagebaufolgeseen:

Tagebaurestlöcher sind Vertiefung in der Erdoberfläche als Folge der Gewinnung mineralischer Rohstoffe im Tagebau. Das Volumen umfasst theoretisch das Massendefizit aus Rohförderung und verwertbarer Förderung, nachdem der Tagebau mit dem nicht verwertbaren Material verfüllt worden ist.

Wenn das Rest-loch nach Ende des Abbaus vollläuft oder geflutet wird, entstehen Seen oder ganze Erholungslandschaften.

Wir helfen bei der Rekultivierung stillgelegter Tagebaue. Eines der Hauptumweltprobleme von Restseen ist saurer Haldenabfluss. Durch Nachverwitterung und komplexe chemische Prozesse sinkt der pH-Wert in Restseen oft auf Werte von 2–4. Mit unserer modernen Inlake Technik sind wir in der Lage den pH-Wert im neutralen Bereich nachhaltig zu stabilisieren und somit einen Lebensraum für Tier- und Pflanzenwelt zu generieren.

Restoration of post-mining lakes:

Former open mining pits are holes in the ground that result from the extraction of minerals via strip mining. In theory, the volume comprises the mass deficit of the extracted raw material and the usable output, once the mine has been backfilled with the material that cannot be used.

When former open mining pits get filled with water or are flooded after the exploitation has ended, lakes or entire recreational areas are created.

We help to restore closed strip mines. One of the main environmental challenges of post-mining lakes is acid mine drainage. Due to further weathering and complex chemical processes, the pH of post-mining lakes often decreases to values of 2 to 4. With our modern in-lake technology we are able to sustainably stabalize the pH value at neutral range and build a habitat for animals and plants. 

 

 

 

Restaurierung eutrophierte Gewässer:

Aufgrund einer intensiven Nutzung von Düngemittel in der Landwirtschaft, enthalten anliegende Binnengewässer eine hohe Dosis an Phosphaten, eine Nahrungsgrundlage für Blaualgen. Der hohe Phosphorgehalt in Verbindung mit sommerlichen Wassertemperaturen führt zur Bildung großer Algenteppiche und somit zur Abschattung eines Gewässers, wodurch die Photosynthese anderer Pflanzen eingeschränkt wird und sich eine Algenmonokultur bilden kann, ein Teufelskreis.

Wir helfen bei der Behandlung betroffener Wasserkörper und beraten ebenfalls über ein präventives Vorgehen am jeweiligen Gewässer. Dabei nutzen wir stets angepasste Lösungen zur Steigerung der Wasserqualität.

Restoration of eutrophic lakes:

Due to the extensive use of fertilizers in agriculture, adjacent inland waters contain high amounts of phosphates, one of the food sources for blue algae. The high phosphorus content in combination with warm water temperatures in summer lead to the formation of large slicks of algae and, thus, to a shadowing of the water, which then again limits the photosynthesis of other plants and results in the development of an algae monoculture. A vicious circle.

We support you in treating affected water bodies and also consult you on preventive measures for each of these waters. For that, we always use customized solutions to increase the water quality.