All new Brahe 3

BRAHE III – 3.Sanierungschiff in Dienst! 3rd lime ship in action!

Am 07.12.2016 erfolgte am Speicherbecken Burghammer durch die Fachspezialisten der Zentralen Schiffsuntersuchungskommission (ZSUK) der Bundesländer, die Indienststellung eines weiteren effizient arbeitenden Sanierungsschiffes für die Braunkohlenbergbausanierung. Die von der MOVAB-D GmbH angewandte Technik und die damit nutzbaren Verfahren bei der Neutralisierung saurer Braunkohlenbergbaufolgeseen sind das Ergebnis einer jahrzehnte -langen Entwicklungsarbeit in enger Kooperation mit schwedischen Schiffsbauern,..

Read more
04Tagebau

43. Inlake Behandlung am Bernsteinsee erfolgreich / Repetitive treatments performed successfully

Im Auftrag der LMBV GmbH erfolgte im Oktober 2016 die 43. Nachsorgebehandlung zur Sicherung einer gesetzlich vorgeschriebenen Wasserqualität für die Abgabe des Seewassers in den angrenzenden Fluss, die kleine Spree. Zur Neutralisierung des ständig zufließenden sauren Grundwassers konnte wiederholt das Spezialprodukt Kreide (CC20) eingesetzt werden, welches sich besonders für einen Säurepufferaufbau eignet. Diese Produkt war..

Read more
injecting into the lake

red vs. green – erster Einsatz von FerrosorP / first test of FerrosorP

Am 29.07.2016 erfolgte erstmals der Einsatz des von der Fa. PUS in Lauta produzierten Absorbers -FerroSorp- im Beisein einer breiten Öffentlichkeit. Der Einsatz dieses Produktes erfolgte im Rahmen des unter Federführung der TU BA Freiberg, vom BMBF geförderten F/E Projektes -DOPSOL-, in Kooperation mit der MOVAB-D GmbH, sowie nach Genehmigung durch die Wasserbehörde zur Lösung des..

Read more
DJI_0053

Fischereigewässer in Not. Movab hilft! / Movab assists at a fishpond!

Anfang April erfolgte eine sogenannte Inlake -Behandlung des Restloch 122, eines Bergbaufolgesees in Tröbitz, Südbrandenburg. Dieses Gewässer wird als Fischereigewässer eines privaten Fischereibetriebes genutzt. Schon vor 7 Jahren half die Movab bei der Verbesserung der Wasserqualität. Seitdem wird in regelmäßigen Abständen die Wasserqualität überprüft. Nun musste erneut gehandelt werden, denn der PH-Wert im Teich sank..

Read more
04aktuelles_burghammer2

Nachbehandlung Bergbaufolgesee Burghammer 2016 / Follow-up treatment of the post-mining lake Burghammer in 2016

Die MOVAB-D wurde von der LMBV GmbH beauftragt, zur Vorbereitung der Probebetriebes für das Speichersystem Lohsa II, den Teilbereich -Burghammer- zur Sicherung der erforderlichen Qualitätsparameter für das Seewasser mit ca. 1000 t Kalk zu behandeln. Dazu wird Schiffstechnik vom Typ BRAHE zum Einsatz gebracht und Kalksteinmehl der Fa. Lhoist-Rheinkalk als Kreideprodukt der Sorte Neutralac CC..

Read more
02aktuelles_lohsa

Initialneutralisation Bergbaufolgesee Lohsa II / Initial neutralization of the post-mining lake Lohsa II

Dieses strategisch bedeutsame Gewässer mit seiner Funktion zur Wasserregulierung des Biosphärenreservates Spreewald  und der Hauptstadt Berlin, wurde im Nov.-Dez. 2015 einer Initialneutralisation zur Herstellung seiner Betriebsbereitschaft unterzogen. Mit dem Einsatz von 2 MOVAB-Schiffen und den ca. 3800 t Weißfeinkalk (WFK) konnte dieses  1080 ha große Gewässer mit einem Wasservolumen von 95 Mio m³ innerhalb von..

Read more
01aktuelles_burghammer

Nachbehandlung Bergbaufolgesee Burghammer 2015 / Follow-up treatment of the post-mining lake Burghammer in 2015

Im Rahmen von insgesamt 7 Seebehandlungskampagnen von jeweils 2 Wochen im Jahr 2015 mit der MOVAB-Schiffstechnik konnten an diesem Gewässer durchweg stabile pH-Wertverhältnisse im Bereich von 6 – 8 gesichert werden. Dabei kamen als Neutralisationsmittel die Kalkprodukte NEUTRALAC cc20 und NEUTRALAC H85 der Firma Rheinkalk stets in Kombination zum Einsatz. Der See bleibt neutral. In..

Read more