Die movab-d GmbH ist ein deutsch-schwedisches mittelständisches Unternehmen, welches im Jahr 2008 gegründet wurde. Mehr als 30 Jahre Erfahrung unserer schwedischen Partner bei der Wasserbehandlung von sauren Seen mit über 10.000 Wasserkörpern sind die solide Basis unserer Tätigkeit.

Wir bieten Ingenieurleistungen rund um Binnengewässerbehandlung aus einer Hand. Hauptaugenmerk unserer Aktivitäten liegt dabei in der Sanierung von Bergbaufolgegewässern, Restaurierung eutrophierter Seen, sowie die Behandlung von Fischereigewässern.

Darüber hinaus erweitern wir die Palette unserer Produkte und Verfahren durch gezielte Forschungs-Aktivitäten. Dazu arbeiten wir eng mit Partnern an Universitäten und Hochschulen, sowie leistungsfähigen und kompetenten Wirtschaftsunternehmen zusammen.

Im Vordergrund unserer Arbeiten stehen die Grundlagenermittlung, die Planung und Durchführung einer geeigneten Behandlungsmethode, ständiges Monitoring des Wasserkörpers und abschließend eine Erfolgskontrolle. Jedes Gewässer besitzt unterschiedliche Eigenschaften, deswegen legen wir sehr viel Wert auf unsere Grundlagenermittlung. Neben der Wasser- und Sedimentanalytik führen wir unter anderem Stoffeignungstests und Fischbestanduntersuchungen durch. Uns ist es Wichtig alle ökologischen Faktoren zu kennen, um einen betriebswirtschaftlich gezielten Stoffeinsatz zu realisieren.

Dank der konsequenten Weiterentwicklung unserer Inlaketechnik können wir zukünftig effizienter und schneller agieren. Durch die Erweiterung der Stoffpalette werden langfristige Ziele wie die Sulfatreduzierung erreicht.

 

The company movab-d GmbH is a German-Swedish medium-sized enterprise founded in 2008. Our Swedish partners bring in over 30 years of experience in the water treatment of acidic lakes with more than 10,000 water bodies, thus being the solid foundation of our work.

We provide end-to-end engineering services for treating inland waters. The main focus of our activities are the renaturation of post-mining lakes, the restoration of eutrophicated lakes and the treatment of fishing waters.

In addition, we extend our range of products and processes through targeted research activities. For this, we work closely together with partners at universities and colleges as well as with powerful and competent commercial enterprises.

The prime objectives of our work are the initial analysis, the planning and execution of a suitable treatment method, constant monitoring of the water body and, finally, a performance review. As every water body has different characteristics, we place high importance on our initial analysis. Apart from our water and sediment analysis we also perform material suitability tests and study the fish population. It is important for us to know all the ecological factors, so that we can use the material in an economically targeted way.

Thanks to systematic improvements of our in-lake technology, we will be able to operate more efficiently and faster in future. Due to the extension of our range of materials, long-term goals such as sulfate reduction will be reached.